Technik

Zum Einsatz kommt seit Anfang September 2010 eine Davis Vantage Vue, welche eine semiprofessionelle Wetterstation mit sehr hoher Genauigkeit ist. Trotzdem entsprechen die gesammelten Daten nicht der DWD-Norm, da meine örtlichen Aufstellungsmöglichkeiten der verschiedenen Sensoren dieses nicht zulasssen. Die Wetterstation ist mit einem Alix.3D3 Rechner per USB-Kabel verbunden. Dank der aufgespielten Meteohub-Software werden die Daten z.B. alle 60 Sekunden für Wetter LIVE aufbereitet. Die Diagramme werden alle 10 Minuten mit neuen Daten gefüttert. Des Weiteren verrichtet meine 1.Wetterstation, die Cresta WXR 815 auch weiterhin ihren Dienst. Online werden nur erfasste Messergebnisse der Davis Vantage Vue gestellt. Zur Vorhersage der nächsten Tage befinden sich 2 weitere Wetterstationen in meinem Besitz. Sie beziehen ihre Daten per Pager System (Wetterdirekt) und Meteotime (DCF-77 Signal). Zum Einsatz kommt hier eine METE ON1 und EOS MAX. Beide Stationen funktionieren schon seit mehreren Jahren problemlos.